Windhagen

Windhagen liegt am Übergang vom Siebengebirge in den sich nach Osten erstreckenden Westerwald. Nachbargemeinden sind Bad Honnef (NRW) mit dem Stadtbezirk Aegidienberg im Norden, Buchholz (WW) und Asbach im Nordosten, Neustadt/Wied) im Südosten sowie Vettelschoß im Westen.

Hier gelangen Sie zur Landkarte von Google Maps

Die nächsten größeren Städte sind ca. 30 km entfernt: Neuwied, Bonn und Siegburg. Vom Windhagener Ortskern ist die A3 Bad Honnef/Linz nur ca. 3 km entfernt.

Freizeit:

Die Landschaft um die Gemeinde lädt zu naturkundlichen Exkursen und Wanderungen ein. Besonders zu empfehlen ist das Wandergebiet im „Pfaffenbachtal“, wo unterhalb des Dörfchens Hüngsberg am Zusammenfluss des Stockhausener Bachs und des Pfaffenbachs auf der Kirchwiese ein Jugendzeltplatz unmittelbar am Bach angelegt wurde.

Das „Forum Windhagen“ bietet Platz für größere Veranstaltungen.

Für Kinder und Jugendliche gibt es Spiel- und Bolzplätze, eine Skaterbahn, verschiedene Vereine, Ferienprogramm sowie eine Jugendfeuerwehr.


Infrastruktur:

Die Gemeinde verfügt über eine gute Infrastruktur mit Wohn- und Arbeitsstätten für viele Menschen in einer lebendigen Dorfgemeinschaft. Windhagen verfügt über eine Grundschule, zwei Kindertagesstätten sowie einen Jugendtreff. Weiterführende Schulen sind in Neustadt/Wied (Realschule/Gymnasium) und Asbach (Realschule Plus).